Researches regarding the impact of slagheaps ecological reconstruction within the Baia Sprie Forest Division, Maramureş Forest District

Mihai Leșan

Abstract


Der Terrainabbau im Nebenbereich des Bergbaus bietet neben Flächenerosion, welche sich auf Gelände mit einer Neigung von mehr als 10-15 Grade manifestiert, auch Halden von Sterilgüter extrahiert vom Untergrund durch Bergbau und resultierend aus dem Abbau des verwertbaren Materials von der Oberfläche (Stein- und Erzbrüche). Die ganze berücksichtigte Fläche von degradierten Böden in der Produktionseinheit III Cavnic beträgt 46,9 Hektare, wovon nur 32,22 Hektare tatsächlich aufgeforstet wurden. Auf der Restfläche gibt  es eine Naturverjüngung von Buche, Hagebuche, Birken und Weisserle im Gang. Setzlingen von Kiefer,  Schwarzkiefer, Eisbeeren und Birke wurden, während den letzten Jahren, auf den degradierten Böden durch der Anwendung von verschiedenen ufforstungsmethoden und –techniken entsprechend dem eigentlichen Charakter des Geländes (Bergbauhalden, Instabilhalden, Halden mit hohen Instabilität oder Sümpfen) nstalliert (aufgeforstet). Die Plantage wurde im regelsmässigen Löcher (von of 30x30x30 cm), auf vorgefertigten Gelände in Form von einfachen Terrassen oder von Zäune unterstützten Terrassen (abhängend von dem Neigungsgrad und der Stabilität der Gelände) durchgeführt, mit Setzlingen angebaut und/oder repliziert in Polyethylenbeutel  mit Erdeballen von ungefähr 2kg jede an der Wurzel der Setzlingen. Forschung der Entwicklung in Zeit und Raum der auf Berghalden installierten Forstpflanzen, in der genannten Region, besagt die Anwendung der erhaltenen Information betreffend Afforstung aller dieser degradierten Böden innerhalb ber Grenzen des Kreises Maramureş, jezt wann die Bergbauaktivität auf ein Minimun reduziert wurde und so viele ödem Gelände hintergeblieben sind.


Keywords


ökologischer Umbau, Degradierte Böden, Berghalden

Full Text:

PDF

Refbacks

  • There are currently no refbacks.


DOCT-US

ISSN: 2065-3247

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

DOAJ DOAJ EBSCOHOST

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Publicaţie periodică finanţată prin

Proiectul POS DRU „Doctoral Burses at USV”,

Contract de Finanţare POS DRU/6/1.5/S/22